Laia Birchler
Was brauchst du?

Mit Was brauchst du? möchte Laia Birchler einen vermittelnden Beitrag leisten. Das Unwissen über den Umgang mit behinderten Personen hat sie schon immer sehr belastet. Dieses Buch ist ihre Antwort auf diese Unsicherheit, die wir noch immer spüren, obwohl wir in einer Zeit leben, in der Toleranz und Diversität gross proklamiert werden. Die Autorin wünscht sich eine Gesellschaft voller Akzeptanz. Dieses Buch ist ein Plädoyer dafür. Für eine Gesellschaft, die Betroffene nicht aufgrundihrer Beeinträchtigungen ausschliesst.Sie will mit ihrem Projekt auf dieses wichtige Tabuthema aufmerksam machen, damit Menschen mit Beeinträchtigungen zu einem selbstverständlichen Teil dieser Gesellschaft werden.Laia Birchler hat – im Rahmen ihrer Maturarbeit zum Thema – viele Gespräche mit Betroffenen, Angehörigen und Fachpersonen geführt und sie gebeten, ihre Beobachtungen und Anliegen zu äussern. Sie hat die unterschiedlichsten Perspektiven gesammelt und sie danach mit Illustrationen und Zitaten visualisiert. Durch die Darstellung der vorhandenen Vorurteile, Sorgen und Wünsche ermöglicht die Autorin den Lesenden – oder auch nur Betrachtenden – ein tiefes Verständnis für eine andere Wahrnehmung. (Verlagstext)

 

 

 

 

Kommode, 124 S., Softcover

 24,00

Content missing