Ausgewählt:

Niemals

 20,00

Duhamel
Niemals

Madeleine lebt zusammen mit ihrer dicken Katze Balthazar und den Erinnerungen an ihren verstorbenen Ehemann Jules in einem kleinen Haus an der Steilküste von Troumesnil, einem Badeort in der Normandie. Doch das Haus und ihre Bewohnerin schweben in Gefahr: etliche andere Küstenhäuser wurden in den letzten Jahren durch die voranschreitende Erosion bereits in die Tiefe gerissen. Die junggebliebene 95-jährige, die von Geburt an blind ist, ignoriert die Gefahr. Ins Altenheim, wie vom Bürgermeister vorgeschlagen, will sich Madeleine auf keinen Fall umsiedeln lassen. Das wäre ja noch schöner!Vor dem ernsthaften Hintergrund der Folgen des Klimawandels schafft Bruno Duhamel mit dieser warmherzigen Geschichte und mit witzigen Dialogen eine moderne Widerstands-Komödie, die nicht nur wegen der Landschaft an „Asterix“ erinnert.Jeder möchte eine Oma wie Madeleine haben! (Verlagstext)

 

avant, 64 S., gebunden

 20,00

Content missing