Zerocalcare
Kobane Calling

 24,95

Als Teil einer Soli-Gruppe bereiste der Comic-Blogger Zerocalcare das türkisch-syrische Grenzgebiet. Dort war in den von Kurden beherrschten Teilen die autonome Region Rojava entstanden, mit der Stadt Kobane als Symbol für den Widerstand im Kampf gegen den Islamischen Staat. Im Januar 2014 gab sich die von der Bevölkerung aufgebaute demokratische Selbstverwaltung eine soziale Charta: mit Gleichberechtigung der Frauen, Religionsfreiheit
und dem Verbot der Todesstrafe. Es sind die Werte, von denen sich die Türkei unter Erdoğan immer weiter entfernt. Zerocalcare besuchte die Menschen vor Ort und sein Bericht ist nicht nur eine große Reportage, sondern zugleich ein Apell an die Herzen und ein Aufruf um Unterstützung: Kobane calling! (Verlagstext)

 

avant-verlag, 272 S., gebunden