Marc Locatelli
Die Nacht, in der ich Eddy Merckx bezwang

 24,00

Im Jahr 1978 wird der Amateurradrennfahrer Loki alias Locatelli als Lückenfüller zur Nacht der Superstars am Sechstagerennen eingeladen, um gegen sein Idol, die Radlegende Eddy Merckx, anzutreten. Der vor Ehrfurcht erstarrte Amateur erkennt im richtigen Moment, dass auch Stars ein Formtief haben, und nutzt seine Chance.

Marc Locatelli entführt uns in die vergangene Welt der Sechstagerennen im Zürcher Hallenstadion der Siebzigerjahre. Dank seiner Leidenschaft für den Radrennsport gelingt es ihm, die verrauchte Atmosphäre, die Bierseligkeit und die Emotionen des Publikums, aber auch die Anspannung und Konzentration der Radrennfahrer aufleben zu lassen. (Verlagstext)
edition moderne, 48 S.,  gebunden