Ausgewählt:

Die Geschichte der Goscinnys

 28,00

Catel
Die Geschichte der Goscinnys

Rene Goscinny gilt als einer der ganz großen französichen Humoristen, hat er doch so berühmte Serien wie „Der Kleine Nick“, „Lucky Luke“ und „Asterix“ geschrieben. 1977 stirbt der geniale Szenarist während einer Routineunterschung. Seine Tochter Anne Goscinny begibt sich gemeinsam mit der Zeichnerin Catel auf Spurensuche: Wer war der berühmte Vater und wie kam es dazu, dass er sein Leben den Comics widmete?

Mit vielen Originalskizzen und -dokumenten rekonstruieren Anne Goscinny und die Zeichnerin Catel das Leben eines der bedeutendsten Humoristen des 20. Jahrhunderts und damit gleichzeitig auch die Geburt eines Galliers. (Verlagstext)

 

carlsen, 336 S., gebunden

 28,00

Content missing