Ausgewählt:

Der Blick von unten. Reportagen 1934-1959

 28,00

Martha Gellhorn
Der Blick von unten. Reportagen 1934-1959

Martha Gellhorn ist eine Legende, denn sie berichtete über 60 Jahre hinweg aus Krisen- und Kriegsgebieten für alle möglichen Zeitungen und war ihr Leben lang unterwegs. Sie besuchte sie das republikanische Spanien und Deutschland in Trümmern. Ihre Kriegsreportagen machten sie berühmt. Hier nun versammelt „eine der klügsten und eloquentesten Zeuginnen des 19. Jahrhunderts“, wie Bill Buford sie nannte, Reportagen, die in Friedenszeiten entstanden sind. Reportagen, in denen sie den Zustand und die Psychologie eines Landes zu entschlüsseln sucht. (Verlagstext)

 

edition tiamat, 360 S., gebunden

 28,00

Content missing